TEXT FACTORY ist ein mehrstufiger und iterativer Prozess zur kollaborativen Erarbeitung und Weiterentwicklung schlüssiger und konsensfähiger Konzepte, Vorlagen und Anträge. Anwendung findet dieser Prozess in Konferenzen, Antragsstellung, Generalversammlungen und im Kontext weiterer textbasierter Anforderungen.


Prozessablauf

1. Zielvorgaben, 2. Ideen & Diskussion, 3. Kategorien, 4. Abstimmen, 5. Resultate


Funktionsbeschreibung

1. Informieren

Um ein zielgerichteten und effizienten Beteiligungsprozess zu ermöglichen, werden im ersten Prozessschritt alle Teilnehmenden über das Verfahren und die Zielvorgabe informiert. So erfahren alle Teilnehmenden frühzeitig und transparent, was die konkreten Möglichkeiten ihrer Beteiligung sind, zu welchen Ergebnissen ihre Beteiligung führt und wie am Ende mit diesen Ergebnissen umgegangen wird.

2. Erstellen

Als konkrete Zielvorgabe wird von den Initiatorinnen ein Ausgangs-Text oder Dokument auf die Plattform gestellt, z.B in Form eines Textes oder einer Satzung, das online kollaborativ weiterentwickelt werden kann. Es können auch grafische Elemente oder andere mediale Inhalte, wie z.B. Videos, zur Diskussion eingestellt werden. Alle Teilnehmenden können die eingestellten Inhalte diskutieren, kommentieren oder auch konkrete Änderungsvorschläge machen.

3. Organisieren

Durch die vorgegebene Struktur in der Software werden die Diskussionen automatisch übersichtlich und für alle Teilnehmenden nachvollziehbar strukturiert. Bei der kollaborativen Erarbeitung und Weiterentwicklung von sehr komplexen Sachverhalten ist es möglich, Texte und Dokumente abschnittweise zu kommentieren und zu bearbeiten. Kommentare, Feedback und Änderungsvorschläge werden so direkt dort angelegt, wo sie relevant sind.

4. Bewerten

Über alle Ergänzungen und Änderungsvorschläge der Teilnehmenden kann in einem weiteren Schritt abgestimmt werden. Dabei wird entweder für oder gegen die jeweiligen Änderungen des Ausgangs-Textes gestimmt. Auf diese Weise kristallisieren sich die wichtigsten und von den meisten Teilnehmenden unterstützten Beiträge und Änderungsvorschläge deutlich heraus.

5. Verwerten

Die TEXT FACTORY führt auf einfachem Wege zu wertvollen, übersichtlichen und fundierten Ergebnissen, die die Expertise des gesamten Teams widerspiegeln. Die Resultate des Prozesses sind konkrete, gut elaborierte Verbesserungsvorschläge, die auf dem Ausgangsdokument aufbauen und so die Beiträge und Beteiligung aller Teilnehmenden ausdrücken. Die Ergebnisse können den Teilnehmenden schnell und nachvollziehbar mitgeteilt werden und die Initiatorinnen erhalten ein eindeutiges und gut verwertbares Ergebnis.