Änderungsvorschlag 3: MAX. ANTEILE

§5(2) „[…] Die Mitglieder können bis zu 200 Geschäftsanteile übernehmen.“

soll geändert werden in :

§5(2) „[…] Die Mitglieder können bis zu 500 Geschäftsanteile übernehmen.“

Begründung: Die Erhöhung auf maximal 500 Anteile würde aktuell maximal 25.000 Euro Einlage entsprechen. Dieser Betrag würde weniger als 10% der bisher geleisteten Einlagen entsprechen und noch keine finanzielle Abhängigkeit von einzelnen Mitgliedern mit sich bringen. Sie würde aber zwei wichtige Dinge ermöglichen: Erstens, höhere Investitionen von einzelnen Personen anzunehmen und damit unseren Kapitalbedarf in der Gründungsphase besser decken zu können.