+3

Schweigende Mehrheit durch Nutzung aller zur Verfügung stehenden Medien aktivieren


Aus der Erfahrung heraus ist es so, dass sich vor allem ältere Mitbürger in die Gestaltung der Politik einbringen wollen und mitbestimmen möchten. Nun ist aber die breite Masse gefragt, die aktiviert werden muss, sich zu beteiligen, damit sich uns ein repräsentativer Blick auf die öffentliche Meinung ergibt. Sprich, wie erreiche ich das junge Publikum oder die Mitbürger mit Migrationshintergrund etc. mittels der Medien und welche kann ich dafür nutzen.


Diskussionen

  • ubaehr ist dafür
    +1

    Relevanz ist der Schlüssel. Wenn ein Thema junge Menschen wirklich betrifft, werden sie sich einbringen. Die Wahl des besten Kanals kommt erst danach.

  • Alle reden mit ist dafür
    +1

    Der Medienmix machts. Es müssen möglichst alle Medien genutzt werden, da nicht alle Zeitung lesen oder einen Internetzugang haben.

    • Die Tagespresse geht zunehmend als "Übersetzer" politischer Vorgänge verloren. Verwaltung selbst sollte sich noch stärker für Bürgerinnen und Bürger öffnen und als "Erklärer" dienen.

  • Alle reden mit ist dafür
    +1

    Es müssen neue Wege gefunden werden, um die "Schläfer" zu beteiligen. Sonst kann es ein verzerrtes Bild geben.